Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

die Vergabejury 

 

 

Spendenaufruf

 

Sprengelkiezfonds 2018

Die Schirmherrschaft für den Kiezfonds
hat Frau Dr. Eva Högl (MdB) übernommen. 

Stand der Spenden am 17.März

 725,00€

 

 

 

 

Auch ohne das Quartiersmanagement:

5000 Euro im Sprengelkiezfonds 2017

 

 

Im Sprengelkiez gibt es eine sehr engagierte Bürgerschaft, die allein im Jahr 2016 mit Hilfe des Sprengelkiezfonds (SKF) 26 kleinere und größere Projekte im Gesamtvolumen von 10.000 Euro im Kiez umgesetzt hat. Zum Jahresende ist die Förderung durch das Quartiersmanagement ausgelaufen, dem Runden Tisch Sprengelkiez ist es jedoch gelungen, mit Hilfe der Bürgerinnen und Bürger im Sprengelkiez  einen neuen Fonds in Höhe von 5000 Euro auf die Beine zu stellen.

In den SKF 2017 fließen 2300 Euro an Spenden, hinzu  kommen 2700 Euro aus der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin.

 

Für den Sprengelkiezfonds 2018, der ebenfalls 5000 Euro umfassen soll, gibt es bereits einen Spendengrundstock von 725 Euro. Es müssen also 2017 weiter Spenden gesammelt und ein neuer Antrag bei der Landesstiftung gestellt werden. Träger des SKF ist Gemeinsam im Stadtteil (GiS) e. V., der ein Treuhandkonto eingerichtet hat.:

 

Gemeinsam im Stadtteil e.V.

IBAN  DE75 2859 0075 3122 6167
Stichwort: Spende Sprengelkiez

Achtköpfige Vergabejury neu gewählt         

In der Februarsitzung des Runden Tisches wurde die Vergabejury des SKF einstimmig neu gewählt. Barbara Charade, Silka Riedel, Maja Lasic, Gerhard Hagemeier, Klaus Wolfermann, Ekkehard Dehmel und Oliver H. Herde bleiben in der Jury. Neu hinzugekommen ist Narcisse Djakam. Die Jury wählt bei ihrer ersten Sitzung einen Leiter / eine Leiterin. 6 der 8 Jurymitglieder sind regelmäßige Teilnehmer des Runden Tisches. Der Runde Tisch hat einen Vorschlag für eine Geschäftsordnung für die Vergabejury erarbeitet. Diese wurde zum Teil kontrovers diskutiert und muss noch konkretisiert werden.

Im April geht es los

Im April soll es einen ersten Aufruf für Anträge an den Sprengelkiezfonds geben.
Die öffentlichen Sitzungen der Vergabejury werden auf den Webseiten

 www.runder-tisch-sprengelkiez.de